Crowdfunding! Endspurt zum Comeback

Mach jetzt mit, und schnapp dir ein fesches Dankeschön! -> hier entlang



Am Montag, den 19.12.2016, ist unser Proberaumstudio im Hochbunker Kreuzbrook durch ein Feuer vernichtet worden. Etliche Instrumente, Verstärker und Studiotechnik sind verbrannt.

Um wieder Musik machen zu können, müssen wir alles neu anschaffen. Für diesen Zweck haben wir ein Crowdfunding eingerichtet, das bis zum 23. April 2017 läuft. Mit euch gemeinsam schaffen wir das!

Danke sagen
Jan (Gitarre), Meesha (Bass) und Heik (Schlagzeug)

 

Klick hier, und unterstütze Dickfoot jetzt!


 

Der Brand in der Presse:

Mopo  (Artikel)
Bild  (Artikel)
Abendblatt  
(Artikel)
Hamburg 1  
(Video)