Auf dem Musikerflohmarkt

Jan

Heute war ich auf dem Musikerflohmarkt in Alsterdorf, um die lange Liste an fehlendem Equipment etwas zu verkürzen. Meine verbrannte Les Paul hatte ich dabei, und zog viele Blicke auf sich. Einige sagten, die sei bei einer Versteigerung einiges wert, aber ich weiss noch nicht recht ob das so funktionieren würde. Auch würde ich sie eigentlich gern als Andenken behalten… 

Der Veranstalter des Marktes, Klaus Ellerbrock, hat sich sofort sehr engagiert gezeigt, ein kleines Video mit mir gedreht das ihr hier sehen könnt, und uns sogar einen Gig auf einem Open Air angeboten, das im Juni stattfinden wird. Danke Klaus, ich hoffe das klappt alles!

Und etwas eingekauft habe ich dann auch noch: ein paar Mikrofone, Patchkabel, und ein Overdrive-Pedal. Und ein kleines Crashbecken für Heik! Langsam holt die Liste an bestehendem Equipment auf, und könnte die der Luftgitarren und Kohle-Amps bald einholen. Ob das klappt, hängt aber vom Gelingen unseres Crowdfundings ab. Bitte unterstützt das Projekt weiterhin durch einen kleinen Beitrag gegen ein Dickfoot-Shirt oder eine CD, oder indem ihr den "Fan werden"- Button anklickt, falls ihr kein Geld beitragen wollt. Das hilft uns, mehr Aufmerksamkeit auf die Kampagne zu ziehen, und erhöht die Chancen auf ein Happy End. Danke euch allen für's Interesse und Unterstützung!